Fuerte Hoteles eröffnet seine Hotels in Conil und Grazalema wieder

Die andalusische Hotelkette Fuerte Hoteles öffnet seine zwei Hotelbetriebe in der Provinz Cadiz zu Beginn der neuen Saison. Das Hotel Fuerte Conil – Costa Luz hat die Winterpause dazu genutzt, Speisesaal und gastronomisches Angebot zu erneuern. Dabei wurde ein marktähnliches Ambiente geschaffen, in dem die lokalen, frischen und gesunden Produkte im Vordergrund stehen. Das überarbeitete Gastronomieangebot basiert auf lokalen Rezepten wie Artischocken mit Erbsen, Tintenfischbällchen oder dem klassischen Almadraba-Thunfisch.

Fuerte-GrazalemaRechtzeitig zur Wiedereröffnung hat TripAdvisor das Hotel mit dem “Travellers’ Choice Hoteles” in der Kategorie “Family” ausgezeichnet. Damit gehört es zu einem der 25 besten Familienhotels von ganz Spanien. Besonderes Highlight sind die neuen Touren und Erlebnisse, bei denen man im direkten Kontakt mit der Natur ist. “Die Gäste möchten einen besonderen Urlaub verbringen. Deshalb haben wir uns auf Erlebnisse und Aktivitäten konzentriert, die man nur in Conil vorfindet”, sagt Antonio Basallote, der Direktor des Hotels.

Auch das Hotel Fuerte Grazalema hat Wanderpakete und Multi-Abenteuerpakete zusammengestellt. Unter anderem sind geführte Wanderungen, Fahrradtouren, Kajakfahrten oder Bergsteigen im Angebot. Inmaculada Medinilla, die Direktorin des Hauses, sagt: “Wir erwarten im Vergleich zu 2013 bessere Belegungszahlen, da wir ein ausgezeichnetes Produkt und einen gastnahen und effizienten Service anbieten.”

Eine ähnliche Entwicklung erwartet das Haus an der Costa Luz. Direktor Basallote sagt: “Wir gehen davon aus, dass der nationale Tourismus etwas ansteigen wird und wir unsere allgemeine Auslastung, vor allem dank deutscher Touristen, aufrecht erhalten können.”


Pressemitteilung

Related posts